Krautwerkstatt jetzt auch Hermes-Paketshop

Kohlosseum-Hermes 

 

Wesselburen, 1839. Der wohl bekannteste Reisende aus Wesselburen, von dem wir wissen, war – zweifelsohne – Friedrich Hebbel. Ende März 1839 befand er sich auf dem Rückweg von München nach Hamburg. Da schrieb er an Elise Lensing: „Du schickst poste ristando (postlagernd) ein paar Zeilen auf die Harburger Post, und ich gehe frührer auf die Post als in‘s Wirtshaus. Meine Adresse ist ‚Literat‘.“

Wesselburen, 2017. Die Fortbewegungsmittel haben sich geändert. Doch das Reisen steht hoch im Kurs der Dithmarscher. Was geblieben ist, sind die Reisegepäckstücke, Koffer etwa. Ab sofort ist es für die Reisenden aus Wesselburen und den Dörfern ringsum möglich, ihren Koffer an den Zielort voraus zu schicken.

 

Die nächste Urlaubsreise beginnt im KOHLosseum – dank Krautmeister Hubert Nickels und Hermes. Wesselburen hat einen neuen Hermes-Paketshop bei der Krautwerkstatt. Die Krautwerkstatt hat ihre beeindruckende Angebotspalette um eine Dienstleistung erweitert.

 

Hubert Nickels: „Anders als beim beliebten Frischekraut wird bei den Paketen nach Größe und nicht nach Gewicht berechnet.“ Für den Krautmeister und sein Team macht es mit Blick auf die Öffnungszeiten Sinn, diese Dienstleistung in die überregional bekannte Krautfabrik in der Marsch zu holen. „Das KOHLosseum kennt jeder in der Gegend. Und ist er mal nicht zuhause, kann er sein Paket über Hermes gleich an die Bahnhofstraße 20 schicken lassen und in seinem Paketshop in aller Ruhe abholen.“

 

Zu Hebbels Zeiten gab es noch nicht Cook, den Reiseveranstalter, und auch die Eisenbahn war gerade erst im Kommen. Kohl zählte in Wesselburen zu den bekannten Mahlzeiten. Und den Transport von Paketen besorgten die Fuhrleute. Heute gibt es mehr als roten und weißen Kohl. Und es gibt Hermes in Wesselburen, die bequeme Art, seinen Koffer auf die Reise zu schicken.

 

Kohlosseum GmbH, Bahnhofstraße 20, 25764 Wesselburen, Tel. 04833/4589-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.kohlosseum.de.