30 Jahre Hebbel-Apotheke

 Mit gutem Teamgeist zum Wohl des Patienten

 

Am 3. Dezember 1987 eröffnete Hella Behm ihre erste Apotheke in Wesselburen. Den idealen Standort fand sie in der Dohnstraße 12a, an dem sie einen Neubau errichten ließ. So konnte Hella Behm mit ihrem damaligen Team, das aus drei Personen und einer Reinigungskraft bestand, unter idealen Bedingungen starten. An dem zentral gelegenen Standort an der Durchgangsstraße Wesselburens kommt so ziemlich jeder täglich vorbei. Den gewagten Schritt in die Selbständigkeit schaffte die damals junge Mutter mit Hilfe ihres Mannes, der sie in allen Angelegenheiten tatkräftig unterstütze. 

Quasi zum Inventar der Hebbel-Apotheke zählt Mitarbeiterin Ariane Kath. Die Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA) arbeitet seit der ersten Stunde an der Seite von Hella Behm. 

 

Heute besteht das Apotheken-Team aus sieben Angestellten zuzüglich drei Fahrern, die nötige Medikamente auf Wunsch auch gerne nach Hause liefern. „Im Laufe der Jahre hat sich die tägliche Arbeit auch bei uns verändert“, berichtet Hella Behm. Während früher der Arzt ein Rezept ausstellte und die Apothekerin über Präparate und Wirkstoffe beriet, geben heute die Krankenkassen vor welches Medikament verkauft werden darf. So kann es dann auch passieren, dass ein Kunde beim nächsten Besuch in der Apotheke eine andere Verpackung bekommt, als gewohnt, weil die Krankenkasse wieder einmal neue Verträge mit einem pharmazeutischen Hersteller abgeschlossen hat. Besonders für ältere Patienten ist dies nicht immer leicht, weiß Hella Behm. Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berät sie gerne nach dem Motto: „Gesund werden, gesund bleiben!“ Im Vordergrund steht immer das Wohl des Patienten. Ein umfangreiches Qualitätsmanagement unterstützt dabei die Sicherheit, denn jeder Vorgang muss heute dokumentiert werden.

 

Mit den Menschen in der Region verbunden, engagiert sich die Hebbel-Apotheke jedes Jahr mit einem Stand beim Staffel-Triathlon sowie als fungierender Kooperationspartner der Eider-Nordsee-Schule. In diesem Jahr stellen Schüler eigenhändig unter Anleitung eine Handcreme und eine Teemischung mit dem Namen „Auszeit“ her, die auf dem Weihnachtsmarkt der Schule angeboten wird. In der Vergangenheit konnte die Hebbel-Apotheke mit dem Erlös aus verschiedene Aktionen ein Spielgerät für das Freibad und eine Spende für die Friedrich-Hebbel-Schule finanzieren.

 

Ihren Erfolg konnte Hella Behm auch durch die Übernahme der Everschop-Apotheke 2008 in Garding und der Löwen-Apotheke 2012 in Heide unter Beweis stellen.

Wer mehr über die Hebbel-Apotheke erfahren möchte, findet eine Leistungsübersicht unter www.apotheke-wesselburen-garding.de im Internet.

 

 Hebbel Apotheke Team

Das freundliche und kompetente Team der Hebbel-Apotheke: von li. Ariane Kath (PKA), Theo Kruse (Apotheker), Claudia Meister (PTA), Hella Behm (Apothekerin), Sabine Schmidt (Apothekerin) und Wiebke Meier (PKA), nicht im Bild ist Levke Schramm (PTA) – (Foto: Schmidt).