Die Sparkasse Mittelholstein

Team-Spaka-Wesselburen 

 

Durch den Zusammenschluss der Sparkassen Mittelholstein AG und Hennstedt-Wesselburen Ende Juni 2017 ist ein leistungsstarkes Geldinstitut mit einem Bilanzvolumen von 2,6 Milliarden Euro und 480 Mitarbeitern entstanden. Die fusionierte Sparkasse trägt den Namen „Sparkasse Mittelholstein AG“ und betreut die Region Hennstedt-Wesselburen als eigenständige Regionaldirektion. 

Das Kerngeschäftsgebiet der „neuen“ Sparkasse Mittelholstein AG umfasst neben dem Raum Norderdithmarschen den Wirtschaftsraum Rendsburg, die Stadt Büdelsdorf, die Regionen Nortorf-Felde und Hanerau-Hademarschen.

 

„Unser Anspruch ist, gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden nach den besten Lösungen für Ihre individuellen Ziele zu suchen. Auch in zunehmend als unsicher empfundenen Zeiten wollen wir als Sparkasse Mittelholstein verlässliche Orientierung geben und der zentrale Navigator für alle finanziellen Fragestellungen sein. Dazu sind wir in unseren Filialen und natürlich auch digital gern erreichbar“, so Dr. Sören Abendroth, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse.  

 

Menschen verstehen, Sicherheit geben und Zukunft denken. Dies sind wichtige Leitlinien, an denen sich die Sparkasse in ihrem Handeln orientiert. 

Menschen verstehen heißt, für die Bürgerinnen und Bürger und die gewerblichen Kunden der wichtigste persönliche Ansprechpartner in allen Finanzfragen zu sein. Die Kundinnen und Kunden werden unabhängig von Öffnungszeiten, Einkommen, Vermögen oder Status kompetent und an ihren Bedürfnissen orientiert beraten. 

 

Sicherheit geben und Zukunft denken gehört für die Sparkasse Mittelholstein mit gleicher Selbstverständlichkeit dazu. Sicherheit im Umgang mit den Kundendaten, in allen finanziellen Angelegenheiten und für die Einlagen. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro für private Anleger gibt es eine verlässliche Institutssicherung. Alle Sparkassen haften füreinander. 

 

Wünsche und Präferenzen der Kunden haben sich verändert. Während der Kontakt in der Vergangenheit überwiegend in der Filiale stattgefunden hat, nimmt die Nutzung der Internetfiliale oder der Sparkassen-App kontinuierlich zu: Zukunft denken heißt damit auch, dass sich die Sparkasse auf diese Entwicklung durch den Ausbau der medialen Zugangswege einstellt. Gleichzeitig wird die persönliche Beratung vor Ort beibehalten und die mehrfach ausgezeichnete Beratungsqualität weiter gestärkt. Den Kunden erlebbare Mehrwerte zu bieten ist auch die Grundlage für die gute wirtschaftliche Entwicklung der Sparkasse. 

 

Harald Weiß, Vorstandsmitglied der Sparkasse, betont: „Kundenorientierung und Vertrauen sind die Basis für eine erfolgreiche Zukunft – egal ob analog oder digital. Wenn man Menschen verstehen will, muss man selbst auch verständlich sein. Und um menschliche Nähe und gleichzeitig Modernität zu leben, beschäftigen wir uns  mit den Fragen und Bedürfnissen der Menschen. Wir bleiben mit bekannten Gesichtern vor Ort und freuen uns über unsere bisherigen, aber auch auf unsere neuen Kundinnen und Kunden in der Region Wesselburen.“